FRIVENT Thermobloc

Einsatzgebiete

Die Einsatzgebiete für Frivent® Thermobloc - ob im Innen oder Außenbereich - sind sehr vielfältig. So werden die Frivent® Thermobloc-Geräte erfolgreich in Schulen, Restaurants, Bürokomplexen, Freizeitparks, Aquarien, Industriegebäuden, Museen uvm. verbaut.  Der Einsatz ist über all dort möglich und sinnvoll, wo man auf externe Kälte- und Heizversorgung verzichten möchte.

   >> Weltgrößtes Delphinarium in Moskau mit Frivent® Thermobloc klimatisiert

Hochleistungskältemittel R410a

Es wird das Hochleistungskältemittel R410a verwendet, das sich durch eine besonders hohe vollmetrische Kälteleistung auszeichnet, wodurch Rohrleitungen mit sehr geringen Durchmesser verwendet werden können. Zudem ist das eingesetzte Kältemittel in der Anwendung unkompliziert, da es nicht brennbar ist und nur in extremer Konzentration toxisch sein kann.

Höchste Energieeffizienz

Frivent® Thermobloc zeichnet sich zudem durch seine Energieeffizienz aus. Die aufgenommene Energiemenge, die zum Kühlen verwendet wird, kommt als Nutzwärme dort zum Einsatz , wo geheizt werden muss. So kann in einem Kreislauf gleichzeitig gekühlt werden und das Brauchwasser beheizt werden.  

Durch den Einsatz von elektronischen Expansionsventilen und Digital-Kompressoren entsteht eine gute Regelbarkeit.

Leistungen & Stärken

Frivent® bietet die Geräte mit Luftleistungen von 2.000 bis 35.000 m³/h standardmäßig an und verbaut verschiede Wärmrückgewinner Systeme wie z.B Rotoren oder Kreuzwärmeplattentauscher.

  • Kälteleistungen von 8.0 bis 130 kW
  • Heizleistungen der Wärmepumpe von 10 bis 160 kW
  • Heizleistung des Nacherwärmers  von 22 bis 190 kW

EC-Ventilatoren

Es werden ausschließlich Hocheffiziente EC-Ventilatoren. Die Regelung ist integriert und kann natürlich an jede Gebäudeleittechnik angeschlossen werden. Zudem sind alle erforderlichen Schnittstellen wie ModBus, BACnet, LON-Bus vorhanden.

 

 

Zurück

 
 
Frivent Tipp
Frivent Tipp
für Hotels, Pensionen und Beherbergungsbetriebe
Energiesparende, einfache und kostengünstige Be- und Entlüftung, Be ...
 
 

Newsletter