FRIVENT investiert in neue Anlage

Investition stärkt internationale Konkurrenzfähigkeit

Seit über 50 Jahren sorgt Frivent für innovative Produktlösungen für die Bereiche Klima und Lüftung. Die umfangreiche Produktpalette wird ausschließlich in St. Johann in Tirol produziert. Am 24. April ist eine neue Anlage, die die Kapazität steigert, die Produktionskosten senkt und die internationale Konkurrenzfähigkeit sichert, in Betrieb gegangen.

Für den Standort St. Johann bedeutet die Investition, die knapp unter dem siebenstelligen Bereich liegt, eine Stärkung und Modernisierung des Firmensitzes. Zudem fördert die neue Technologie die Entwicklung der Mitarbeiter, die betriebsintern geschult werden.

„Durch die neue Biegetechnologie können wir die Qualität unserer Produkte verbessern und dabei gleichzeitig Rationalisieren. So sind wir international noch konkurrenzfähiger,“, fasst Andreas Friedl, Geschäftsführer Frivent GmbH, die Vorteile der Investition zusammen.

Zurück

 
 
Frivent Tipp
Frivent Tipp
für Hotels, Pensionen und Beherbergungsbetriebe
Energiesparende, einfache und kostengünstige Be- und Entlüftung, Be ...
 
 

Newsletter